Mit dem Schlagwort »Sprachglosse« versehene Artikel:

10. März 2014

Adieu Douce France!

Grouillez-vous les Teutons, das Einschlafen der kulturellen Beziehungen zwischen den einstigen Erbfeinden und Freunden Deutschland und Frankreich… ein NACHRUF! Kennen Sie noch jemand, der Französisch spricht? Als zweite Fremdsprache wird allgemein Spanisch gewählt, weil es angeblich eine Weltsprache ist, die übrigens schon in Hispanien selbst mit galicisch, valencianisch, katalanisch zu kämpfen hat. Außerdem ist die […]

Den ganzen Artikel lesen!

Leute, wir ham et jeschafft, gestern in ROTEN RATHAUS, uff de große Innentreppe, denn rinjelassen hatten uns die Penna natürlich nicht, hunderte von Vereinsmitjliedern standen uff de Stufen Spalier für mir, frenetischer Jubel, det schöne Lied BALINA JUNGEN DIE SIND RICHTICH aklang und oben vonne Rampe hab ick meene Ansprache jehalten, unsa Club wurde triumphal […]

Den ganzen Artikel lesen!

15. Januar 2013

Wir werden verarscht!

Wir werden verarscht, DU ARROGANTES ARSCHLOCH, Verrohung und Verarmung einer ehemaligen Kultursprache und welche Langeweile davon ausgeht! Überhaupt nichts gegen Kraftausdrücke, und wie diese dem, der sie gebraucht, gut tun, ihn ein bisschen befreien können von seinen Abneigungen. Das macht Spaß, echt, es auf GUT DEUTSCH zu sagen. Wenn es denn nicht immer dieselben Ausdrücke wären, wenn […]

Den ganzen Artikel lesen!

Zum Seitenanfang