Alle Greise reden Blödsinn bis auf Helmut Schmidt

Lie­ber Gün­ter Grass…

Mensch, ich mag Dei­ne KOCHREZEPTE, def­ti­ge ost­prei­si­sche Pam­pen, lei­der nicht mehr so ange­sagt, seit­dem wir uns alle bewußt ernäh­ren. Das geht uns ja auch bei Dei­nen Büchern so, nach der BLECHTROMMEL kam für mich nur noch das TREFFEN VON TELGTE, die jun­gen Wer­ke sind eben immer die bes­ten. Jun­ge, Du hast popu­lä­re Reden für WILLI BRANDT ver­fasst, in einem bemer­ken­wert ein­fa­chen Voka­bu­lar, mit einer Dik­ti­on, die jeder gut ver­ste­hen konn­te, auch Wil­li selbst jeder­zeit. Du bist sicher ein guter Kari­ka­tu­rist und dürf­test das ers­te und ein­zi­ge Mit­glied der Waf­fen-SS sein, das den Nobel­preis bekam. Das muß man erst mal brin­gen. Unse­re Bewun­de­rung für Dich ist gren­zen­los, weil Du nicht nur teu­to­ni­sche, son­dern auch reu­ßi­sche Greu­el anpran­ger­test. Aber jetzt kommt eben selbst bei Dir der mil­de Alters­schwach­sinn. Mer­ke: Alle Grei­se reden nur dum­mes Zeug bis auf HELMUT SCHMIDT! Hast Du nicht bemerkt, dass AHMAD DIN ED DSCHAD, jedes­mal wenn er sich kratzt oder bei der UNO als ALIBI-AFFE auf­tre­ten darf, dass der Kerl da immer die Ver­nich­tung des ZIONISTISCHEN GEBILDES ver­langt… Wenn ein WESTERN-HELD ewig nur blöd ange­pö­belt wird in der Art: ICH ZIEH‘ SCHNELLER, dann kann es schon vor­kom­men, dass er ant­wor­tet: Hör mal zu, du Pen­ner, DER ERSTSCHLAG IST IMMER MEINER.

Da ein­sei­tig Schuld­zu­wei­sun­gen anzu­set­zen und dann noch exklu­siv gegen den ein­zi­gen Rechts­staat im Nahen Osten, der ver­bal ange­grif­fen wird und sich ver­bal ver­tei­digt und wie­der mal-bewußt oder unbe­wußt- das Zerr­bild vom hybri­den Juden ins Spiel zu brin­gen, bloss um sich den Bei­fall der extre­men Lin­ken und der extre­men Rech­ten glei­cher­ma­ßen zu holen, um so etwas zu voll­brin­gen, muß man schon leicht bescheu­ert sein. So wie Dein gro­ßer Kol­le­ge KNUT HAM­SUN-grö­ßer als Du, glaub mir‑, der als alter Mann Nazi wur­de, Hit­ler bewun­der­te und dafür auch noch –sehr tap­fer-als Kriegs­ver­bre­cher bestraft wer­den woll­te, ähn­lich wie heu­te der hel­den­haf­te ANDERS BREIVIK, der völ­lig bewußt gehan­delt haben will.
Die Nor­we­ger krie­gen so etwas sou­ve­rän hin. Ham­sun durf­te als Alters­idi­ot hoch­ge­ehrt im eige­nen Haus ster­ben. Ein­zi­ge Kri­tik von mir, dem mehr oder weni­ger amü­sier­ten Phi­lo­se­mi­ten an Isra­el und da ste­he ich auf Dei­ner Sei­te, Lie­ber Gün­ter: Das Ein­rei­se­ver­bot für Dich ist so etwas von albern und HUMORLOS, dass es den GROSSEN JÜDISCHEN KOMIKERN von JESUS über MARX zu JERRY LEWIS und WOODY ALLEN gera­de­zu auf’s Maul haut. Das fin­de ich echt UNCOOL. Der unver­ges­se­ne EPHRAIM KISHON hät­te Dich wahr­schein­lich gebe­ten, mit ihm fried­lich an olle Ephraims Motor­rad zu schrau­ben, das er DOKTOR KALTENBRUNNER nann­te. Tja, lie­be Men­schen vom Stam­me Isra­el: Lei­der habt ihr nicht mehr so viel gro­ße Komi­ker, sonst wäre der alte Grass eine ech­te Gau­di für Euch!

Zum Seitenanfang